Technikversicherung

Was zählt alles zu den Technikversicherungen im gewerblichen Bereich

Elektronikversicherung

Die Elektronikversicherung versichert Schäden und Kosten, wenn technische Geräte, also zum Beispiel Computer, Messgeräte, Medizintechnik, abhandenkommen oder beschädigt werden. Versichert sind Gefahren wie:

* Diebstahl

* Überspannung

* Vandalismus

 

Bauleistungsversicherung

Die Bauleistungsversicherung wurde früher auch als Bauwesenversicherung oder Bauversicherung bezeichnet. Sie schützt Bauunternehmer und Bauherren vor unvorhersehbaren Schäden während der Bauzeit.

Versichert werden können beispielsweise Schäden, die durch Hochwasser oder Sturm verursacht werden, aber auch Schadensereignisse wie Vandalismus, Konstruktionsfehler oder unbekannte Eigenschaften des Baugrundes.

Montageversicherung

Die Montageversicherung bietet Schutz bei Schäden, die während Montagevorgängen an Maschinen entstehen. Sie ist neben Montageunternehmen auch für Hersteller und Lieferanten von technischen Anlagen wichtig.

Maschinenversicherung

Die Maschinenversicherung wiederum versichert stationäre Maschinen, etwa eine CNC-Maschine, oder fahrbare Maschinen, etwa einen Bagger, vor Schäden wie:

* Bedienungsfehler und Fahrlässigkeit

* Konstruktions- oder Ausführungsfehler

* Ausfall von Sicherheitseinrichtungen

 

Dies sind nur einige Schadensbeispiele. Maschinen stellen wichtige Firmenvermögenswerte dar. Besonders transportable Geräte sind vielen Gefahren ausgesetzt. Sie benötigen optimale Pflege und Versicherungsschutz.

Gerne stehen wir Ihnen bei diesem Thema beratend zur Seite.

Rufen Sie uns einfach an, schreiben eine E-Mail oder kommen Sie vorbei.

 

Technikversicherung April 9, 2015